• Di, 30. März 2021, 22:57 Uhr

Die länderübergreifende Fachklasse für Metallbauer Fachrichtung Metallgestaltung leistet über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus einen wichtigen Beitrag zur Qualität der Metallgestalter-Ausbildung in Deutschland. In diesem Jahr schlossen an der Gewerblichen Schule 22 Jung-Gesellen unter besonderen Umständen mit hervorragenden Prüfungsleistungen ab.

Mit ihren Gesellenstücken (siehe Galerie ) zeigten Sie, wie sich die Tradition des Schmiedens mit einer zeitgemäßen Auffassung von Gestaltung verbinden lässt. Trotz der momentanen Lage ist es durch hohes Engagement aller Beteiligten geglückt die Ausbildung und die Gesellenprüfung durchzuführen.

 

Zum Artikel

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen