• Do, 27. Juni 2019, 9:16 Uhr

Die Firma Allgaier vergab in diesem Jahr wieder Preise an Schülerinnen und Schüler, die im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich herausragende Leistungen erbracht haben.

Neben den Uhinger Schulen wurden auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Göppingen ausgezeichnet.

Platz 1 ging an:
Fürst, Marc-Patrick und Baumann, Vincent
Thema: Die Schattenseiten der Elektromobilität – Was verbirgt sich hinter der angepriesenen Umweltfreundlichkeit?
Betreuende Lehrkräfte: Frau Dr. Schäfer und Herr Becer

Platz 2 ging an:
Spiegel, Jan-Hednrik und Staudenmaier, Steffen
Thema: Wie kann man den Rohstoffbedarf für elektrische Energiespeicher decken die zugleich umwelt- und sozialgerecht gefertigt werden?
Betreuende Lehrkräfte: Frau Kunze und Herr Becer

Platz 3 ging an:
Bergmann, Fabian und Knopf, Maximilian
Thema: Robotik und künstliche Intelligenz in der heutigen Medizintechnik: Ist das mit Religion und Ethik vereinbar?
Betreuende Lehrkräfte: Frau Ihring, Herr Steidle und Herr Becer

Am 22. Mai 2019 haben sie aus den Händen von dem Vorsitzenden der Geschäftsführung die Preise im Rahmen einer Feierstunde entgegennehmen können.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen