• Do, 11. Juli 2019, 13:24 Uhr

Einen dritten Platz im Bundeswettbewerb Mathematik 2019, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Kultusministerkonferenz (KMK), hat dieses Jahr Jan Hendrik Spiegel in der ersten Auswahlrunde erzielt. Jan H. Spiegel besucht das Technische Gymnasium (TG) und hat in den Klassenstufen 12 und 13 am landesweiten Versuchsprojekt MathePlus teilgenommen. Mathematisch besonders interessierte Schüler gehen in diesem zusätzlichen Kursfach Fragestellungen nach, die sich zwischen Schul- und Hochschulmathematik bewegen. Er hat in diesem Jahr erfolgreich sein Abitur mit Auszeichnung bestanden und hat mit dem Preis nun die Möglichkeit, am Finale des Bundeswettbewerbs gegen die übrigen Landessieger anzutreten.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen