• Sa, 19. Oktober 2019, 21:20 Uhr

Wo werden eigentlich besonders sicherheitsrelevante Daten der Polizei und der Landesbehörden gespeichert und mit welchen Techniken werden diese geschützt?
Antworten auf diese Fragen konnten sich die Schüler des Technischen Gymnasiums der Jahrgangsstufe (TG-12) im Profilfach Informationstechnik direkt aus erster Hand von den Mitarbeitern des BIT BW geben lassen.
Nach einer Vorstellung der am BIT BW angesiedelten Tätigkeiten und Dienstleistungen folgte das eigentliche Highlight des Besuchs: Ein Besuch der Maschinenräume des Rechenzentrums. Ein Rundgang wie ihn Außenstehende nur selten zu sehen bekommen dürften, da bereits die Art und Weise der verwendeten Techniken, z.B. die Konzeption von Kühl- und Stromversorgungen sicherheitsrelevante Aspekte sind.
Nur soviel sei verraten: Die gespeicherten Daten bleiben auch bei einem Brand durch ein aufwändiges Backup-System bzw. bei einem Stromausfall sicher geschützt. Beim Strombedarf des Rechenzentrums, der an die Größenordnung einer Kleinstadt reicht, nimmt dann die Notstromversorgung bereits ein eigenes Gebäude ein. Bei einem Blackout in Stuttgart bleibt das Rechenzentrum unterbrechungsfrei noch mindestens eine weitere Woche mit Strom versorgt!
Der anschließende Fachvortrag eines Sicherheitsexperten des BIT BW ging der Frage der Sicherheit im Internet nach. Welche Cyberattacken etwa muss das Rechenzentrum abwehren und welche Möglichkeiten hat der Privatanwender für mehr Anonymität der eigenen Daten. Damit eng verbunden: die Nutzung des TOR-Browsers und das Darknet.
Abgerundet wurde der Besuch durch die Möglichkeit, Fragen an die Mitarbeiter zu allen möglichen sicherheitstechnischen Fragen stellen zu dürfen. Für die zukünftigen Abiturienten besonders spannend: Welche Möglichkeiten bietet das BIT-BW selbst hinsichtlich eines Dualen Studiums bzw. einer Ausbildung zum Fachinformatiker an. Auch dazu wurden uns alle Fragen mit großem Detailreichtum und Offenheit beantwortet. Wir kommen wieder!

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen