• Fr, 10. Dezember 2021, 10:45 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,
sehr geehrte Damen und Herren,

wird eine Schülerin oder ein Schüler positiv auf Corona getestet (Selbsttest), wird diese / dieser separiert und erhält eine Bestätigung über das positive Ergebnis. Diese Bestätigung gilt als „Gutschein“ für einen PCR Test. Die Schülerin / der Schüler muss sich in Absonderung begeben und ohne Umwege nach Hause gehen. Dies gilt auch für geimpfte und genesene Personen.
Wenn ein Schnelltest in der Schule, beim Arbeitgeber oder im Rahmen des Zugangs zu einem Dienstleister (z.B. Friseur) selbst durchgeführt wurde und dabei von einer geeigneten Person überwacht wurde, besteht eine Pflicht zu einer nachfolgenden PCR-Testung. Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt „Positiver Schnelltest“

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse müssen sich an den folgenden 5 (Schul-) Tagen testen.

Die Information der Mitschüler / Eltern der Klasse erfolgt durch die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer. Die Ausbildungsbetriebe der Mitschüler werden durch die Auszubildenden informiert. Eine Quarantäne / Absonderung für die Mitschülerinnen und Mitschüler bzw. Auszubildende wird ggfs. durch das Gesundheitsamt bzw. durch das zuständige Ordnungsamt geprüft und gegebenenfalls ausgesprochen.

Für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule ist im Betrieb eine Maske zu tragen, was in der Regel grundsätzlich der Fall ist.

Sobald wir Kenntnis über das positive Ergebnis des PCR-Tests haben, informieren wir unverzüglich die Eltern bzw. die Betriebe der ganzen Klasse. Die Information der Betriebe erfolgt durch die Verwaltung, die Information der Eltern durch die zuständige Klassenlehrerin/den zuständigen Klassenlehrer.

Eine Quarantäneanordnung / Absonderungspflicht für die Mitschülerinnen und Mitschüler bzw. Auszubildende wird ggfs. durch das Gesundheitsamt bzw. durch das zuständige Ordnungsamt geprüft und gegebenenfalls ausgesprochen. Das liegt nicht in unseren Händen.

Sollten mehr als 20% der Schülerinnen und Schüler einer Kohorte positiv getestet sein, muss die ganze Gruppe in Absonderung.

Grundsätzlich gilt die Corona-Verordnung Absonderung – CoronaVOAbsonderung in Verbindung mit der CoronaVOSchule und der CoronaVO.

Jürgen Wittlinger
(Schulleiter)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen